Nr. 30 / 28. Juli 2015 / 47. Jahrgang  
  
Logo Glinder Zeitung

 
 Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
  Home Mediadaten Impressum Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme
   
 
GLINDE
Sozialkaufhaus eröffnet am 1. Oktober
weiter
 

REINBEK
Open-Air-Konzert mit dem Stadtorchester
 
weiter
 
 
GLINDE
Gibt es in der City von Glinde bald zwei neue hohe Häuser?
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald:

Aumühle
Neuer Leiter der Polizeistation

Reinbek
Kunstschätze im Museum Rade


SONDERSEITEN:

WVB informiert

Reinbek erwartet Sie

Sommer Rätsel




Der Sommerdom ist ein Riesenvergnügen für große und kleine Besucher und erwartet die Gäste in diesem Jahr mit mehreren Premieren.

Foto: Silhan

Verlosung mit der Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald
Karibik-Feeling auf dem Hamburger Dom

Hamburg (rsi) - Es ist wieder bunt auf dem Heiligengeistfeld, denn der Hamburger Sommerdom hat begonnen. Bis zum 23. August erwarten die 268 Schausteller mehr als 3,5 Millionen Besucher zu diesem Vergnügen.
Als offizielle Veranstaltung der Freien und Hansestadt Hamburg ist der DOM auch "Feuer und Flamme für Spiele 2024 in Hamburg". Ihre Zustimmung bekundeten die Schausteller am Freitag um 22.30 Uhr beim Eröffnungsfeuerwerk mit einem Bild der Olympischen Ringe.
Auf dem Heiligengeistfeld zieht sommerliches Karibikfeeling ein. Neben einem reichhaltigen gastronomischen Angebot mit frischem Kokoswasser oder sommerlichen Cocktails, lockt der Beach Club mit kleineren und größeren Sportangeboten, wie Hüpfburg, Bungee-Tramponlin und den begehrten "Bumberbooten" (Autoscooter auf dem Wasser). Auf der Sonderfläche erwartet die Besucher zum Entspannen und Ausruhen eine großzügig gestaltete Fläche mit Strandareal, zwei Pools, Liegestühlen und Strandkörben.
Drei Hamburg-Premieren lassen bei den Besuchern keine Wünsche offen. Dazu gehört der "Turbo Force". Das Hochfahrgeschäft ist ein "alter Bekannter" und der Liebling für Action Fans. Permanente Looping-Flüge sorgen für einen heftigen Adrenalien-Kick. Zuschauer geraten ins Staunen, wenn sich frei schwingende Gondeln in 40 Meter Höhe bei Tempo 100 überschlagen.
Der Euro Coaster ist ein sogenannter "Suspended Coaster", bei dem die Gondeln nicht wie üblich auf den Schienen fahren, sondern darunter aufgehängt sind und zu den Seiten aufschwingen. Ohne Boden und mit herunter hängenden Beinen bieten die Vierer-Gondeln ein einzigartiges Fahrgefühl. Über 40 Kilometr pro Stunde schnell, eine Drop-Höhe von 16 Metern, maximal das 2,5-fache der Erdbeschleunigung und äußerst scharfe Kurven sind der Garant für einen rasanten Wilde-Maus-Effekt.

Drei unserer Leser haben die Chance, beim Gewinnspiel der Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald je ein Paket Freikarten für den Hamburger Dom im Wert von je 200 Euro zu gewinnen.
Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören möchten, schreiben Sie bis Montag, 3. August, (Eingangsdatum) eine Postkarte mit dem Stichwort "Hamburger Dom" an:


Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald
Beim Zeugamt 4
21509 Glinde

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@glinder-zeitung.de.