Nr. 44 / 28. Oktober 2014 / 46. Jahrgang  
  
Logo Glinder Zeitung

 
 Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
  Home Mediadaten Impressum Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme
   
 
GLINDE
30 Jahre Verein "Hilfe für Schwangere"
weiter
 

WENTORF
Richtfest nach drei Monaten Bauzeit
 
weiter
 
 
BARSBÜTTEL
50.000 Badegäste in der Schwimmhalle
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung · Sachsenwald:

Glinde
4.300 Besucher im Bürger- und Rathaus


SONDERSEITEN:

Gut sehen - besser hören

WVB informiert

Reinbek erwartet Sie

Arbeitsrecht

Auto News




Hamburg. Das neue Programm "Dunkles Universum" im Planetarium Hamburg verspricht eine weitere, spannende Entdeckungsreise durch den Kosmos.

Foto: PT

Verlosung mit der Glinder Zeitung · Sachsenwald
Eine kosmische Entdeckungsreise

Hamburg (pt) - Ein Besuch im Planetarium Hamburg lohnt sich immer. Noch mehr neues "Sternenwissen" verspricht das Programm "Dunkles Universum", das kürzlich Premiere feierte. Es ist eine kosmische Entdeckungsreise ins Unbekannte, geeignet für Besucher ab zwölf Jahren.
Grandiose kosmische Landschaften in den Tiefen des Alls erwarten die Teilnehmer auf der neuesten Sternenreise, auf der sie die wichtigsten Entdeckungen kennen lernen, die uns helfen, den Aufbau und die großen Rätsel unseres Universums zu verstehen.
Woher wissen wir, dass es einen Urknall gab - und welche geheimnisvolle "dunkle Energie" lässt den Kosmos seitdem immer schneller auseinanderfliegen? Warum konnten sich dann überhaupt Sterne und Sternsysteme zusammenballen? Im neuen Programm "Dunkles Universum" haben die Zuschauer Gelegenheit, den Forschern mit ihren Riesenteleskopen und Raumsonden beim Blick in die fernsten Winkel des Alls zuzusehen. "Kommen Sie an Bord zu einer spannenden Entdeckungsreise auf die ,dunkle Seite' des Universums", lädt das Team im Planetarium ein.
Die amerikanische Originalproduktion "Dark Universe" wurde am American Museum of Natural History (New York) in Zusammenarbeit mit der California Academy of Sciences (San Francisco) und GOTO INC. (Tokio) entwickelt und von den Astronomen des Planetarium Hamburg erweitert um eine sternfunkelnde Tour in die Geschichte unseres Weltbildes. Diese Sternenreise dauert rund 50 Minuten. Eintrittskarten gibt es an der Kasse im Planetarium telefonisch unter der Telefonnummer 040-42 88 65 20 und an bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet unter www.planetarium-hamburg.de. Dort finden Besucher auch alle Termine für die Vorstellungen.

Drei unserer Leser haben die Chance, beim Gewinnspiel der Glinder Zeitung · Sachsenwald je zwei Karten für "Dunkles Universum" im Planetarium Hamburg (freie Terminwahl) zu gewinnen.
Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören möchten, schreiben Sie bitte bis Montag, 3. November, (Eingangsdatum) eine Postkarte mit dem Stichwort "Dunkles Universum" an:


Glinder Zeitung · Sachsenwald
Beim Zeugamt 4
21509 Glinde

oder nutzen Sie das Onlineformular.

Absender und Telefonnummer nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Vorname:   Nachname:
Straße und Hausnummer:  
Postleitzahl:   Ort:
Telefon:   Telefax:
Mobiltelefon:   E-Mail: