Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
Home Mediadaten Impressum Datenschutzerklärung Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme

   Nr. 12
   19. März 2019
   51. Jahrgang
   
   
GLINDE
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Glinde ist stark gefordert. Das zeigte der Rückblick von Wehrführer Holger Weidemann während der Hauptversammlung. 353 mal mussten die Aktiven im vergangenen Jahr ausrücken. Das war fast so häufig wie im bisherigen Rekordjahr 2017, als es 361 Einsätze gegeben hatte. Der anstrengenste Tag für die freiwilligen Helfer war der 10. Mai 2018, als sie wegen eines Unwetters gleich 64 Einsätze abarbeiten mussten. "Im vergangenen Jahr verging kaum ein Tag und/oder eine Nacht, an denen unsere Kameraden nicht zum Einsatz gerufen wurden. Teilweise wurden an einem Tag zwei bis vier Einsätze innerhalb von 24 Stunden gefahren", berichtete Weidemann. Es sei nicht davon auszugehen, dass sich das ändern wird. Dabei sind die Einsätze teilweise sehr belastend, wenn Verletzte gerettet oder Tote geborgen werden müssen. Bei Brandeinsätzen und technischen Hilfe- leistungen konnten 119 Menschen gerettet werden, von denen 52 verletzt waren. Leider kam für sechs Menschen die Hilfe zu spät. Besonders tragisch war der Unfall von zwei Kindern am Feuerlösch- teich beim Sportzentrum. Die Jungen waren ertrunken.

weiter
 

REINBEK
Österliches Kunsthandwerk im Schloss

Ein Meer von blühenden Blumen wird die Besucher im Foyer des Schlosses in Empfang nehmen. Alle Räume sind stimmungsvoll gleicher- maßen frühlingshaft wie festlich dekoriert. Das Reinbeker Schloss verwandelt sich am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. März, in den bunten Österlichen Kunsthandwerkermarkt. Bereits zum 29. Mal gestalten Renate Köhnemann und Karin Brunier die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum.

 
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung · Sachsenwald:

Barsbüttel
Naturschützer bauen für Schwalben


SONDERSEITEN:

Einbruchschutz

Auto News

Betreuung & Pflege



ANZEIGENAUFNAHME

Kleinanzeigen

Anzeigenschluss: Freitag 13:00 Uhr

4 Zeilen (à 30 Zeichen)   10,80 zuzüglich MwSt. (€  12,85)
Jede weitere Zeile 2,50 zuzüglich MwSt. (€ 2,98)


Achtung!

Aufgrund technischer Schwierigkeiten kommt es derzeit zu Problemen auf unserer Website.
Wir bemühen uns um eine möglichst schnelle Behebung der Störung und entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten.
Bitte schreiben Sie uns zur Aufgabe einer Kleinanzeige einfach eine E-Mail.

Firma:  
Vorname:   Nachname:
Straße und Hausnummer:  
Postleitzahl:   Ort:
Telefon:   Telefax:
Mobiltelefon:   E-Mail:
Ermächtigung zum Einzug von Forderungen mittels Lastschrift

Hiermit ermächtige ich/wir die Glinder Zeitung widerruflich, die von mir/uns zu entrichteten Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos mittels Lastschrift einzuziehen. Wenn mein/unser Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

Kontoinhaber:  
IBAN:  
Kreditinstitut:  

!! Achtung !!

Geben Sie Ihren Anzeigentext durchgehend ein. Sie werden automatisch von einer Zeile zur nächsten Zeile weitergeleitet.

Für einen manuellen Zeilenwechsel benutzen Sie bitte entweder Ihre Maustaste oder die Tab-Taste Ihrer Tastatur. Die ENTER-Taste ist eine Bestätigungstaste und kann in diesem Formular nur zum Absenden genutzt werden.

1. Zeile:
2. Zeile:
3. Zeile:
4. Zeile:

5. Zeile:
6. Zeile:
7. Zeile:
8. Zeile: