Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
Home Mediadaten Impressum Datenschutzerklärung Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme

   Nr. 38
   18. September 2018
   50. Jahrgang
   
   
GLINDE
Gemeindefest mit einem Abschied

Die evangelisches St. Johannis Kirchen- gemeinde und die katholische Kirchen- gemeinde Zu den heiligen Engeln feierten gemein- sam auf dem Gelände rund um die katholische Kirche am vergangenen Sonntag das Öku- menische Gemeindefest. Nicht nur der strahlende Sonnenschein sorgte für begeisterte Feststim- mung, auch das mit vielen Aktionen bestens bestückte Programm trug zum Gelingen der Feier bei. Zum Abschluss des Gottesdienstes nahm die katholische Kirchen- gemeinde geschlossen Abschied von Pastor Chidozie Christian Ene. Ob Groß oder Klein, alle fielen dem so beliebten Pastor, der zum 1. Oktober in die Gemeinde Hamburg-Niendorf wechselt, um den Hals.

weiter
 

REINBEK
A-Cappella-Quintett kommt zum Akustikfest

Die Lobeshymnen sind vielstimmig: "In ih-rer Darbietung unantastbar Spitze", meint Kabarettist Piet Klocke, ",Onair' groovt tierisch." Pianist und Schauspieler Christian Steyer urteilte: "Ihr seid exzellente Musiker." Die fünfköpfige A-Cappella-Gruppe "On-air" kassiert seit Jahren bei internationalen Wett- bewerben erste Preise reihenweise. Jetzt kom- men die zwei Frauen und drei Männer nach Reinbek.

 
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung · Sachsenwald:

Barsbüttel
Instrumente erkunden in der Musikschule

Wentorf
Wentorfer Herbst: „Es war ein Traum.“


SONDERSEITEN:

Wir in Glinde Seite

Aktiv im Alter

Auto News




Stellten sich zum Abschiedsfoto: Pastor Sören Neumann-Holbeck, Pastor Chidozie Christian Ene und Gemeindereferentin Christiane Zynda.

Foto: Brockmann

Musik, Spiele und viele Gespräche beim ökumenischen Gemeindefest
Herzlicher Abschied von Pastor Ene

Glinde (bro) - Die evangelisches St. Johannis Kirchengemeinde und die katholische Kirchengemeinde Zu den heiligen Engeln feierten gemeinsam auf dem Gelände rund um die katholische Kirche am vergangenen Sonntag das Ökumenische Gemeindefest. Nicht nur der strahlende Sonnenschein sorgte für begeisterte Feststimmung, auch das mit vielen Aktionen bestens bestückte Programm trug zum Gelingen der Feier bei. Zum Abschluss des Gottesdienstes nahm die katholische Kirchengemeinde geschlossen Abschied von Pastor Chidozie Christian Ene. Ob Groß oder Klein, alle fielen dem so beliebten Pastor, der zum 1. Oktober in die Gemeinde Hamburg-Niendorf wechselt, um den Hals.
"Ich habe in Glinde eine tolle Gemeinde gefunden. Die Glinder Gemeinde ist ein Teil meines Lebens geworden", sagte Pastor Chidozie Christian Ene noch ganz ergriffen vom großartigen Abschied in der Kirche. Matthias Sacher, stellvertretender Vorsitzender des Ortspastoralrates, überreichte Pastor Ene zum Abschied ein Geschenk und teilte mit, dass der Betrag der Kollekte für die ghanaische Heimatgemeinde von Pastor Ene gedacht sei.
Die A-Capella-Band "The Five Guys" sang zu Beginn ihres Auftritts "Wir hatten eine gute Zeit" und dankte damit dem Pastor. Teil des ökumenischen Festes waren auch die syrische-irakische und die portugiesische Kirchengemeinde. Die Gemeinsamkeit stand an diesem Tag im Mittelpunkt. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. Die Kinder rasten vergnügt auf der Rollrutschbahn abwärts, die älteren von ihnen traten gegeneinander in den transparenten "Bumper-Balls" gegeneinander an. Dabei fiel der eine oder andere schon mal um und stand dann auf dem Kopf, während die Beine in der Luft zappelten. Das war ein großer Spaß, denn die weiche umgebende Hülle schützt vor Verletzungen.
Reichlich war das Angebot an Speisen und Getränken. Viele der Festbesucher nahmen Platz unter dem Zeltdach, um ausgiebig alles zu genießen, was an diesem Tag geboten wurde.




Haben Sie Lust auf mehr? Weitere aktuelle Berichte und Nachrichten aus Glinde, Reinbek und Umgebung finden Sie jeden Dienstag in der Glinder Zeitung · Sachsenwald.